MINZ-PFEFFER TABOULÉ Nordafrikanische Gewürzmischung für Taboulé / 50g

3,60 incl. MwSt.

Kategorie:

Beschreibung

Gibt allen Fleisch- und Fischgerichten sowie Soßen eine besondere Note.

Zutaten:

Nane-Minze, Blattpetersilie, Pfeffer, Cayennepfeffer. [Kann Spuren von SELLERIE und SENF enthalten ].

Taboulé mit Minze und Petersilie

  • 200 g Couscous
  • je ½ TL edelsüßes Paprikapulver, gemahlener Koriander, Minz-Pfeffer und gemahlener Kreuzkümmel
  • Salz
  • 1 EL Butter
  • 2 Bund Petersilie
  • 1 Bund Minze
  • ½ Salatgurke
  • 3 Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 5 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 EL Honig
  • Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl (nach Belieben)

Zubereitung

Couscous mit Paprikapulver, Koriander, Kreuzkümmel, Minz-Pfeffer und ½ TL Salz mischen. Mit 220 ml kochendem Wasser aufgießen und zugedeckt ca. 5 Min. ziehen lassen. Mit einer Gabel auflockern, Butter darauf schmelzen lassen, gut durchrühren und abkühlen lassen. Danach Kräuter waschen und die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Gurke schälen, längs vierteln und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen und vierteln, dabei die Stielansätze entfernen. Die Viertel entkernen und würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Kräuter, Tomaten, Gurke und Zwiebel unter das Couscous mischen. Zitronensaft und Honig verrühren, über den Salat gießen und gut durchmischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Salat mischen und anrichten, nach Geschmack mit Olivenöl beträufeln und servieren.

Guten Appetit!