Angebot!

CAFÉ DE PARIS Französische Gewürzzubereitung / 50g

3,50 incl. MwSt. 3,40 incl. MwSt.

Kategorie:

Beschreibung

Zutaten:

Dextrose, Petersilie, Schnittlauch, Paprika, Salz, Zwiebeln, Knoblauch, Rapsöl, Kurkuma, Basilikum, Oregano, Majoran

Rinderfilet mit Café-de-Paris-Soße und Kartoffeln

Zutaten für 4 Personen:

  • 6 Stiele Majoran
  • 3 Stiele Thymian
  • 2 Stiele Petersilie
  • 800 g Kartoffeln
  • 100 g + 1 TL weiche Butter
  • 500 g grüne Bohnen
  •     Salz
  • 50 g geräucherter durchwachsener Speck
  • 1   Schalotte
  • 40 g Macadamia Nusskerne
  • 30 g Toastbrot
  •     Pfeffer
  • 700 g Rinderfilet aus der Mitte
  • 2 EL Öl
  • 2 TL Café-de-Paris-Gewürzmischung
  • 200 g Schlagsahne
  • 6   Streifen Backpapier (ca. 3 x 15 cm)
  •     Fett

Zubereitung:

Die Kräuter waschen und trocken schütteln. 2 Stiele Majoran aufheben. Die restlichen Blättchen abzupfen und fein hacken. Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben hobeln. Die gehackten Kräuter mit 50 g geschmolzener Butter verrühren.

Sechs Mulden eines Muffinbleches fetten und mit je einem Streifen Backpapier auslegen. Die Kartoffeln fächerförmig in die Mulden schichten und alle 2–3 Schichten mit etwas Kräuter-Butter bestreichen, Kartoffeln andrücken, Schichtung mit Kräuter-Butter abschließen.

Die Kartoffeln im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 25–30 Minuten backen.

Die Bohnen waschen, putzen und halbieren. Danach in kochendem Salzwasser ca. 7 Minuten bissfest garen. Abgießen und unter kaltem Wasser kurz abschrecken. Speck in dünne Streifen schneiden. Schalotte schälen, halbieren und fein würfeln.

Nüsse grob hacken. Toast entrinden und im Zerkleinerer klein hacken. 50 g Butter, Nüsse und Toast vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln aus dem Backofen nehmen und auf einem Kuchengitter ca. 10 Minuten abkühlen lassen.

Fleisch waschen, trocken tupfen und in vier Medaillons schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Medaillons darin rundherum 3–4 Minuten anbraten, beiseitestellen. Gewürzmischung in das Bratfett rühren, mit Sahne ablöschen.

Die Soße ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Kartoffeln aus der Form heben und auf ein Backblech setzen. Kartoffeltürmchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) weitere 15–20 Minuten goldbraun backen.

Die Nusskruste auf dem Fleisch verteilen und ca. 10 Minuten zu den Kartoffeln auf das Backblech geben. Kruste goldbraun backen.

.1 TL Butter in einer Pfanne schmelzen. Speck auslassen, Zwiebeln mitbraten. Bohnen und 2 EL Wasser zugeben, ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch aus dem Backofen nehmen, ca. 10 Minuten ruhen lassen.

Soße mit Salz und etwas Pfeffer abschmecken. Soße, Fleisch, Bohnen und je 1 Kartoffeltürmchen auf Tellern anrichten, mit Majoran garnieren und die restlichen Türmchen dazu servieren.

Guten Appetit!